Alster Dojo e.V.

Der Alster Dojo e.V. wurde am 05. Februar 1971 innerhalb der seit 1968 bestehenden Sportschule Alster Dojo International gegründet und hatte zunächst neben Kyudo, Kendo, Iaido auch Judo, Karate und Ju-Jutsu im Programm. Nachdem 1984 das Dojo im Veilchenweg fertiggestellt war, trennten sich die Abteilungen und die drei klassischen Budodisziplinen bilden seitdem den Verein.

Informationen zum Trainingsbetrieb

Seit dem 1. Juli 2021 ist der Trainingsbetrieb im Alster Dojo wieder möglich. Die Angebote des Vereins finden bis auf weiteres nach den 2G-Regeln statt. Alle Sparten haben ein Hygienekonzept, das ein Training ermöglicht. Zuschauer sind zur Zeit leider noch nicht wieder erlaubt.

Bei Interesse zum Wiedereinstieg oder Neuanfang bei einem unserer Angebote wendet euch bitte an die zuständigen Spartenwarte.

Bleibt fit und gesund!

Kyudo

Die Kunst des japanischen Bogenschießens enstand vor etwa 500 Jahren und hat ihren Ursprung in den Kriegskünsten der Samurai.

Weiterlesen …

Iaido

Iaido, die Kunst des Schwertziehens enstand vor etwa 500 Jahren und hat ihren Ursprung in den Kriegskünsten der Samurai.

Weiterlesen …

Kendo

Kendo ist die moderne Form der traditionellen japanischen Schwertkampfkunst. Verschiedene Formen und Schulen des Schwertkampfs gibt es in Japan schon seit über 1000 Jahren. 

Weiterlesen …

Sojutsu

Die Kunst des Speerfechtens der Hozoin Ryu wurde im 16. Jahrhundert von Kakuzenbô Inei, dem Abt des Hozoin in Nara, begründet. Die bis heute überlieferten 35 Formen werden als Partnerübung mit einem Sichelspeer gegen einen geraden Speer geübt.

Weiterlesen …